Fabrellas Blog

Drums Alive®, GLYX & Marmelade ❤

Palak Paneer

- Januar 1, 2013

Zutaten:

4 EL Pflanzenöl
200 g Zwiebeln, fein geschnitten
1 TL Kreuzkümmel
4 Tomaten, fein gehackt od. Tomatenmark
1⁄2 TL Chilipulver,
1⁄2 TL Kurkuma,
1 1⁄2 TL Salz
350 g Spinat, fein gehackt
50 ml Sahne
1 Bund frischer Koriander
1/2 Bund Zitronenthymian (Blättchen)
1⁄2 TL Gewürzmischung (Garam Masala)
2 cm Ingwer, frischer, in Streifen geschnitten
250g Paneer-Käse, alternativ Haloumi Grillkäse, gewürfelt

palakpaner
Zubereitung
:

Das Öl in einer großen Pfanne oder im Wok erhitzen, Zwiebeln und Kümmel zugeben und unter Rühren goldbraun anbraten. Den Großteil der Tomaten zufügen (einen Rest zum Garnieren aufheben), umrühren und zugedeckt ca. 5 min. kochen, dabei ab und zu umrühren. Mit Chili, Kurkuma und Salz würzen. Spinat, Paneerstücke und Sahne zugeben, vorsichtig unterrühren (dabei aufpassen, dass die Paneerstücke nicht zerfallen). Zugedeckt bei geringer Hitze ca. 10 – 15 min. köcheln lassen. Zum Schluss Koriander, Garam Masala, Zitronen-Thymian und Ingwerstreifen zugeben und einige Minuten weiterköcheln lassen. Auf einem Teller anrichten und mit den restlichen Tomatenwürfeln garnieren. Als Beilage passt Basmatireis oder Brot, zum Beispiel indisches Fladenbrot („Paratha“).
Arbeitszeit: 30 Min.

Advertisements

One response to “Palak Paneer

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.
%d Bloggern gefällt das: